Justin Timberlake und Jessica Biel nach Betrugsskandal auf dem Weg zum Erfolg

Justin Timberlake und Jessica Biel waren vor kurzem zum Stadtgespräch geworden, nachdem der erstere Berichten zufolge seine Frau mit seiner Co-Starin Alisha Wainwright betrogen hatte.

Ein paar Tage später geht es Ehemann und Ehefrau anscheinend gut, da Berichte nun zu Tage treten, die darauf hindeuten, dass der Skandal ihre Ehe beeinflusst hatte, die beiden sich aber durcharbeiten.

Eine Weinrebe, die HollywoodLife enthüllt hat, dass Justin und Jessica sich derzeit darauf verlassen, eine starke Kommunikation untereinander aufzubauen, um sicherzugehen, dass sie weitermachen.

„Jessica und Justin haben viel darüber geredet und er sieht, wie sehr es sie verletzt hat. Jetzt scheint es ihnen ein bisschen besser zu gehen, seit die Fotos herausgekommen sind “, sagte der Insider.

"Die Fotos von Justin und Alisha haben sie wirklich verletzt. Sie war verärgert und verlegen über alles andere. Sie ist eine sehr private Person und war ziemlich wütend, um es leicht auszudrücken. Jessica ist keine dieser Schauspielerinnen, die eine Berühmtheit sein wollte. - Sie mag es nicht, in eine solche Geschichte verwickelt zu sein und hat so wenig wie möglich darüber geredet. Es ist klar, dass sie als Paar einen Tribut gefordert haben “, wurde weiter verraten.

Nachdem Fotos von Justin mit seiner Palmer-Co-Starin Alisha Wainwright in einer Bar in New Orleans viral geworden waren, hatte sich der Mirror-Sänger öffentlich bei seiner Frau entschuldigt und gesagt: „Vor ein paar Wochen habe ich ein starkes Urteilsversagen begangen - aber lassen Sie es mich klar - nichts ist zwischen mir und meinem costar passiert. Ich habe in dieser Nacht viel zu viel getrunken und ich bereue mein Verhalten. Ich hätte es besser wissen sollen."

0 Comments